Berichte

Das Velomuseum Rehetobel im Landesmuseum

Mit der Eröffnung der Ausstellung “ Auf der Suche nach dem Stil“ von 1850 bis 1900 im Landesmuseum in Zürich kann nicht nur das Museum einen Erfolg einfahren, sondern auch das Velomuseum Rehetobel. Fünf Exponate aus dem ausserrhodischen Velomuseum sind in der Ausstellung zu bewundern. Das Landesmuseum in Zürich ist 120 Jahre alt. Ein Grund, … Weiterlesen

Wenn eine Automesse auf dass Fahrrad kommt

Der Auftritt an der Automesse in St.Gallen im November 2017 war zwar für die Betreiber des Velomuseums in Rehetobel eine eher neuartige Aktivität. Im Angesicht vieler Boliden, stärkster Maschinen und inmitten ebenso vieler Autofreaks mit den besten Stücken des Museums einen Stand zu betreiben. Nun, so schlimm war es wohl auch wieder nicht. Die Präsentation … Weiterlesen

Rückblick auf eine erfolgreiche Saison 2017 und ein positiver Ausblick

Am Freitag, 6. Oktober fand im Velomuseum Rehetobel die Saison 2017 ihren Abschluss. Wenn auch dieser Tag nicht mit einer fulminanten Feier begangen wurde, verdienen dieses Finale und die verflossenen Sommermonate im Museum doch eine spezielle Erwähnung. Zur Anzahl Führungen und den verkauften Eintritten meinte Museumsleiter François Cauderay: „Es war ein strenges Jahr. Wir hatten … Weiterlesen

200 Jahre Velo, eine Reise an den Ursprungsort Karlsruhe

Elf Mitglieder des Old Bicycle Fan Club Rehetobel reisten über Auffahrt 2017 mit ihren historischen Fahrrädern nach Karlsruhe. Die International Veteran Cycle Association lud zum Welttreffen für Freunde Historischer Fahrräder. Im Zentrum standen die Feierlichkeiten um den Erfinder Karl Drais, der 1817 mit der Draisine, dem Vorreiter des heutigen Fahrrades, das Zeitalter der modernen individuellen … Weiterlesen

Rappa – ein Meilenstein in der Schweizer Fahrradgeschichte

von Daniel Bartholdi, Rehetobel (CH) und Jürgen Kronenberg,Nürtingen (D) Ein Fahrrad mit Gangschaltung war in den 1930er Jahren sicher für viele Fahrradbenutzer purer Luxus – für manchen jedoch schon ein bezahlbarer Komfort. Radler, die über ein größeres Budget verfügten, stießen im Angebot des Schweizer Rappa-Werkes auf einen besonderen technischen Leckerbissen: Eine 4-Gang-Tretlagerschaltung. Der ausgesprochen breite … Weiterlesen